Für Gäste und Einheimische

Langensendelbach als Gemeinde zwischen Tradition und Moderne, als Ort zwischen städtischem Ballungsraum und ruhiger Natur bietet einiges für einen kurzen Tagesausflug oder einen längeren Aufenthalt. Mit einer Entfernung von weniger als 10 km zur Autobahn und zum ICE-Bahnhof in Erlangen ist die Gemeinde sehr gut zu erreichen, ohne die Hektik und Lautstärke großer Verkehrströme.

Mehrere Gasthäuser und Hotels bieten Übernachtungsmöglichkeiten und gute fränkische Küche. Dazu gibt es auch Räume für Familienfeste und Tagungen.

Der Ort bietet eine gute Ausgangsbasis für Ausflüge Richtung Aischgrund und in die Fränkische Schweiz.

Gut ausgebaute Wanderwege laden zur Erkundung der näheren Umgebung ein.

Ein gut ausgebautes Fahrradwegenetz erschließt den Aischgrund und das Regnitztal für diejenigen die flachere Touren bevorzugen. Für Radfahrer mit höherem Anspruch bieten sich Wege in die Fränkische Schweiz, ins Wiesenttal, zum Walberla oder bis zum Nürnberger Reichswald an.

Unzählige Gaststätten und Keller laden auf diesen Touren zu einer kurzen oder längeren Rast an der Strecke ein.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.